FANDOM


Ich hasse diesen Planeten!Er ist nicht feucht.Er ist nicht kalt.Aber er ist eine elende Hitze!

-Kiina-

Bara Magna ist ein Bruchstück des Planeten Spherus Magna,welcher bei dem Kernkrieg zersplitterte und nun die zwei anderen Teile als Monde besitzt.
Bara Magna

Bara Magna

BiographieBearbeiten

Bara Magna war der größte Bezirk Spherus Magnas,welcher auch von den meisten Stämmen bewohnt wurde.

Doch als der Kern-Krieg ausbrach,wurden alle Kämpfer aussgeschickt,um zu gewinnen.Als dann die große Zersplitterung folgte,

trennte sich Bara Magna von seinen beiden Teilen und wurde durch den Unfall eine Wüste.Außerdem wurden die Rohstoffe knapp.

Bara Magna umfasst fünf Dörfer: Vulcanus, Tajun, Tesara, Iconox und Roxtus. Das Ödland zwischen den Dörfern ist Heimat eines Volkes von Knochenjägern,von dem Sand-Stamm und von zahlreichen weiteren gefährlichen Wüstenkreaturen. Trotzdem müssen die Agori-Händler und Glatorianer die Wüste häufig für ihre Geschäfte oder andere Pflichten durchqueren.

Das südliche Bara Magna ist die am dichtesten besiedelte Region, in der sich alle bekannten Dörfer befinden. Die Skrall, die jetzt in Roxtus leben, waren ursprünglich viel weiter nördlich zuhause. Sie kam aus unerklärlichen Gründen in den Süden. Und wir wissen auch nicht, ob die risikoreiche, stark vulkanische Region hinter dem Schwarzer-Stachel-Gebirge überhaupt noch bewohnt ist.

Es existieren motorisierte Fahrzeuge auf Bara Magna, aber die meisten reisen auf Reittieren oder auf von Tieren gezogenen Wagen durch die Wüste.

OrteBearbeiten

folgt noch

Bara Magna trennt sich von Aqua Magna

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki