FANDOM


Eisenwölfe sind halb-metallische,halb-organische Wesen, die von den großen Wesen geschaffen wurden.


Biographie


Die Eisenwölfe wurden vor langer Zeit bei von Experimenten der Großen Wesen erschaffen. Als der Kern-Krieg ausbrach, wurden sie vom Eis-Stamm so trainiert,dass sie auf sie hörten und alle anderen,die nicht die Farbe des Eisstammes hatten,angriffen und von Surel in die Schlacht geführt. Dieser wurde jedoch verletzt und die Eisenwölfe kümmerten sich dann in den weißen Quarzbergen um ihn.

Nach der Zersplitterung landeten die Eisenwlfe auf Bara Magna ,wo sie zusammen mit Surel in den weißen Quarzbergen lebten.

Vor kurzem kamen Tarduk, Crotesius und Kirbold in das Revier der Eisenwölfe, die sie einkreisten. Nun brachten sie die Agori zu Surel, der ihnen etwas über sich,seine Lebensgeschichte und etwas über diese Tiere und den Kern-Krieg erzählte. Als dann der Eis-Lord und der Feuer-Lord angriffen, flohen die Wölfe in den Norden der Berge.Sie kümmerten sich aber weiterhin um Surel.Die Agori verschwanden dann in die Wüste

vom Norden Bara Magna's.


Aussehen

Die Eisenwölfe haben eine ähnlichkeit mit den Energie-Hunden.Sie haben metallische Ausrüstung und organische Rüstung mit Stoff Fetzen an ihrem Körper.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki